9. Jul 2024

Was tun, wenn du merkst, dass du im Job klein gehalten wirst?

Hast du jemals das Gefühl gehabt, dass deine harte Arbeit und dein Engagement nicht die Anerkennung finden, die sie verdienen?

Du gibst jeden Tag alles, gehst die Extrameile und dennoch scheinen deine männlichen Kollegen bevorzugt zu werden…

In meiner langjährigen Erfahrung als Mentorin habe ich mit vielen erfolgreichen Frauen wie dir gearbeitet, die sich in männlich dominierten Branchen durchsetzen. Frauen, die ständig über ihre Grenzen hinausgehen, um exzellente Ergebnisse zu liefern, und dabei oft übersehen oder sogar kleingehalten werden… Das frustriert ganz schön…

𝗛𝗶𝗲𝗿 𝘀𝗶𝗻𝗱 𝗱𝗶𝗲 𝗦𝗰𝗵𝗿𝗶𝘁𝘁𝗲 𝗿𝗮𝘂𝘀 𝗮𝘂𝘀 𝗱𝗲𝗶𝗻𝗲𝗿 𝗞𝗹𝗲𝗶𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁𝘂𝗻𝗴:

1. Deine wahre Größe sehen

2. Kommuniziere deine Ideen & Erfolge

3. Erlaube dir, für dich einzustehen und Grenzen zu setzen

𝗗𝗲𝗶𝗻𝗲 𝘄𝗮𝗵𝗿𝗲 𝗚𝗿𝗼̈ß𝗲 𝘀𝗲𝗵𝗲𝗻:

Wir halten so oft das, was wir tun, für völlig

normal und selbstverständlich. Notiere dir täglich deine

Erfolge, egal wie klein sie sind. So zeigst du dir immer wieder

schwarz auf weiß, wie wertvoll deine Arbeit ist.

𝗞𝗼𝗺𝗺𝘂𝗻𝗶𝘇𝗶𝗲𝗿𝗲 𝗱𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗜𝗱𝗲𝗲𝗻 & 𝗘𝗿𝗳𝗼𝗹𝗴𝗲:

Lerne, deine Erfolge und Ideen klar und selbstbewusst

zu kommunizieren. Du hast es sowas von verdient. Übe dich darin,

in Meetings und Gesprächen deine Stimme zu erheben und deine Beiträge

hervorzuheben. Deine Meinung ist genauso wertvoll wie die deiner Kollegen – mach sie hörbar, meine Liebe!

𝗘𝗿𝗹𝗮𝘂𝗯𝗲 𝗱𝗶𝗿, 𝗳𝘂̈𝗿 𝗱𝗶𝗰𝗵 𝗲𝗶𝗻𝘇𝘂𝘀𝘁𝗲𝗵𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗚𝗿𝗲𝗻𝘇𝗲𝗻 𝘇𝘂 𝘀𝗲𝘁𝘇𝗲𝗻:

Vielen von uns wurden zu People-Pleasern erzogen: “Sei lieb, dann …”

oder “Wenn du nicht lieb bist, dann…”. Wie sollen wir als erwachsene Frauen

auf einmal wissen, wie wir, OHNE schlechtes Gewissen, Nein sagen? Genau: Gar

nicht! Wir müssen uns bewusst erlauben, das zu tun. Und ich möchte dir so sehr ans

Herz legen, genau das zu tun. ES LOHNT SICH SO SEHR 🙂!

P.S.: Welcher der Schritte würde dir aktuell am leichtesten fallen? Erzähle das doch gerne in den Kommentaren.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>